Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Winterfeldtstraße 34, 10781 Berlin
+49 (0)30 219 17 111
Facebook & Kontakt

Presse

 
Zeitung:BZ
Montag, 6. August 2012

Boccacelli

Die größten Pizzen Berlins

Von Lars Petersen. Ich esse gerne. Und um es ganz ehrlich zu sagen: Nur sehr selten kann ich ein Gericht nicht aufessen. Im Boccacelli wäre mir das aber fast passiert. Gute Steinofen-Pizzen sind selten. Die in der Trattoria Boccacelli am Winterfeldtplatz in Schöneberg sollen aber zu den besten gehören, wurde mir erzählt. Also: nichts wie hin. Neben einer großen Auswahl an Pizzen hat das Restaurant mit der urigen Einrichtung viele Nudelgerichte sowie andere italienische Fleisch- und Fisch-Klassiker.

Meine Wahl: Pizza Don Corleone, italienische Salami, viel Käse, scharf gewürzt. Es kam eine Riesen-Pizza, fast 50 Zentimeter Durchmesser! Trotzdem hauchdünner Boden, knuspriger Rand, üppig belegt. Ein Traum! Doch durch die Größe war die Pizza kaum zu schaffen, selbst für mich. Wer eine gute Pizza essen will, sollte also ins Boccacelli gehen – aber unbedingt viel Appetit mitbringen.

Boccacelli, Winterfeldtstr. 34, Schöneberg, tägl. 11-24 Uhr, Tel.: 219 17 111


Italien von seiner schmackhaftesten Seite

In der Trattoria Boccacelli beweist Spitzenkoch Celeste seine Kunst

So stellt man sich den idealen Italiener vor: Ausgezeichnete Pizza- und Pasta-Kreationen sowie erlesene, stets aus frischen Zutaten zubereitete Fleisch- und Fischgerichte. Das bietet die Trattoria „Boccacelli“ am Winterfeldtplatz seit nunmehr zehn Jahren. Das hat sich herumgesprochen. Ein Blick in die Speisekarte beweist Exklusivität und Variantenreichtum. Die ausgesuchten Spezialitäten der italienischen Küche werden ausschließlich nach Originalrezepten zubereitet.

Spitzenkoch Celeste steht am Herd. Er ist nicht einfach nur ein Koch, er ist ein Künstler. Unter seinen geschickten Händen entstehen immer neue Überraschungen, die Auge und Gaumen verwöhnen. Italienisches Temperament und Höflichkeit verkörpert er, und das zeichnet auch das stets aufmerksame und zuvorkommende Servicepersonal aus. Neben dem leckeren Essen trägt auch das rustikal-gemütliche Ambiente zu der Beliebtheit der Trattoria „Boccacelli“ bei.

Auch die Vinothek lässt keine Wünsche offen, wird versichert. Es gibt hier mehr als Pinot Grigio und Chianti.

Die Trattoria in der Winterfeldtstraße 34 gehört zu den besten italienischen Restaurants Berlins, schwärmte neulich ein Pressebeitrag. […] Besser Anmelden!

Adresse: Winterfeldtstr. 34, Öffnungszeiten: Mo-So 11 – 24 Uhr, Infos: www.boccacelli.com


Trattoria „Boccacelli“

Hier werden Ihre Sinne verwöhnt …

Seit nunmehr 10 Jahren ist die Trattoria „Boccacelli“ am Winterfeldtplatz nicht nur für Berliner, sondern auch für ihre in- und ausländischen prominenten Stammgäste ein beliebter Treffpunkt. Die Trattoria „Boccacelli“ fühlt sich ganz der Tradition verpflichtet und serviert allen Freunden der italienischen Küche ausgesuchte Spezialitäten. Sie werden ausschließlich nach Originalrezepten zubereitet.

Ein Blick in die Speisekarte zeigt die Exklusivität und Variationsbreite der hier angebotenen italienischen Küche. Für ausgezeichnete Pizza- und Pasta-Kreationen sowie die erlesenen stets frischen Fleisch- und Fischgerichte zeichnet der Spitzenkoch Celeste verantwortlich. Mit italienischem Temperament entstehen unter seinen geschickten Händen immer neue Überraschungen für das Auge und den Gaumen. Künstler und Koch sind in ihm vereint. Das italienische Temperament findet sich auch bei dem stets aufmerksamen und zuvorkommenden Servicepersonal wieder.

Das alles macht die unverwechselbare Atmosphäre der Trattoria „Boccacelli“ aus. Neben dem hervorragenden Essen trägt das rustikal-gemütliche Ambiente dazu bei, den Aufenthalt als einen Genuss zu empfinden. Die Vinothek lässt garantiert keine Wünsche offen und rundet das Angebot ab.

Die Trattoria „Boccacelli“ in der Winterfeldtstraße 34 gehört eindeutig zu den besten italienischen Restaurants der Hauptstadt. Eine telefonische Platzreservierung unbedingt zu empfehlen.